Gesellschaft

VHS: Demokratische Orte des Lernens

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt: politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen leiten zu Informationen, Diskussionen und zum aktiven Handeln an.

Zu den Vorträgen, bei denen Sie die Gebühr an der Abendkasse bezahlen, brauchen Sie sich nicht anzumelden. Ebenso nicht bei Vorträgen, bei denen der Eintritt frei ist. Bei den Seminaren ist keine Bezahlung der Kursgebühr vor Ort möglich. Deshalb ist für die Teilnahme die Voranmeldung erforderlich!

Anmeldung möglich.
1J3112

Freilichtspiele Neuenstadt "s'Konfirmandefescht"

Info:
Komödie basierend auf dem Klassiker "Schweig, Bub!" von Fitzgerals Kusz
Für Fritz beginnt mit seinem "Konfirmandefescht" nun auch der Ernst des Lebens: Die erste eigene Uhr, zum ersten Mal länger aufbleiben und: Der erste Schnaps. Alle sind zum Feiern gekommen: Onkel, Tante und Cousine. Es wird gegessen, noch mehr getrunken und der obligatorische Spaziergang darf auch nicht fehlen. Danach braucht man Kaffee und nicht nur einen Schnaps. Die Stimmung steigt. Dabei geht es keinesfalls zimperlich zu, man redet (machmal zu) freiheraus. Dazwischen der Konfirmand, der zum Schweigen verurteilt ist, dem man immer wieder "über’s Maul fährt". Es menschelt stark bei dieser Komödie und der Eine oder Andere wird sich in der einen oder anderen Rolle bestimmt wiedererkennen - Fritz Schneider hat den Klassiker „Schweig Bub!“ aus der fränkischen Mundart ins Schwäbische übertragen - ein Kultstück schwäbischen Humors.
Vor der Veranstaltung besteht die Möglichkeit zum Abendessen in Neuenstadt.
Dozent(en):
Dauer:
1 Termin
Uhrzeit:
15:00 - 22:00 Uhr
Termin:
Fr. 05.07.2019 ( 1 Kurstag )
  • 05.07.2019 , 15:00 - 22:00 Uhr
    Treffpunkt: Festplatz Schriesheim, Bismarckstraße , 69198 Schriesheim
Weitere Details:
Abfahrt am Freitag, 05.07.19
15:00 Uhr Wilhelmsfeld, Rathaus
15:10 Uhr Altenbach, Grundschule
15:30 Uhr Schriesheim, Festplatz
20:30 Uhr Beginn der Vorstellung
ca. 0:30 Uhr Rückkehr Schriesheim
Anmeldeschluss: 19.04.19
Bitte beachten: Nach erfolgter verbindlicher Anmeldung ist ein Rücktrittt nicht mehr möglich, Sie können uns jedoch jederzeit eine/n Ersatzteilnehmer/in benennen.
Veranstaltungsort:
Treffpunkt: Festplatz Schriesheim
Bismarckstraße , 69198 Schriesheim ( Karte von Google Maps )

( Die Darstellung der Karte erfolgt über eine Einbindung des externen Anbieters Google Maps mittels Javascript.)

Kosten:
42,00 € (Theaterkarte, Busfahrt, Trinkgelder, Organisation und Reiseleitung)
Diese Funktion benötigt Javascript.
Javascript (JS): Diese Seite nutzt JS für einige Funktionen - im Moment ist JS in Ihrem Browser deaktiviert.
Verwendung von Cookies: Für einige Funktionen der Seite (z.B. Warenkorb, Kursort-Anzeige) verwenden wir Cookies und Einbindungen externer Dienste (Google Maps), die ebenfalls Cookies verwenden können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (Datenschutzerklärung)