Programm

Anmeldung möglich.
1L4300

Bierbraukunst: Vom Wasser, Hopfen, Malz und Hefe zum flüssigen Gold …

In Kooperation mit der vhs Dossenheim

Info:
Im Jahre 1603 erließ Kurfürst Friedrich IV die „Heidelberger Bierordnung“, um die denkbar beste Bierqualität für die Heidelberger zu garantieren – angeblich noch strenger als das deutsche Reinheitsgebot. 1816 gab es insgesamt 38 Brauereien in Heidelberg. Die meisten stellten Bier für den Bedarf ihrer eigenen Wirtschaften her und das nur von September bis Mai. Besuchen Sie mit uns die Heidelberger Brauerei und erfahren Sie Vorort, wie aus edlen Zutaten das traditionelle Getränk entsteht. Verfolgen Sie die einzelnen Produktionsstationen und befragen Sie die Experten, wie vor Jahrhunderten schon gebraut wurde. Natürlich darf dabei ein Verkosten nicht fehlen, denn Bier ist nicht gleich Bier.
Dozent(en):
Dauer:
1 Termin
Uhrzeit:
17:30 - 19:45 Uhr
Termin:
Do. 09.07.2020 ( 1 Kurstag )
  • 09.07.2020 , 17:30 - 19:45 Uhr
    Treffpunkt um 17:20 Uhr am Haupteingang der Heidelberger Brauerei,, ,
Weitere Details:
Donnerstag, 09.07.20, 17:30-19:45 Uhr
Treffpunkt um 17:20 Uhr am Haupteingang der Heidelberger Brauerei, Kurpfalzring 112, 69123 Heidelberg
Veranstaltungsort:

69198 Schriesheim ( Karte von Google Maps )

( Die Darstellung der Karte erfolgt über eine Einbindung des externen Anbieters Google Maps mittels Javascript.)

Kosten:
12,00 €
Diese Funktion benötigt Javascript.
Javascript (JS): Diese Seite nutzt JS für einige Funktionen - im Moment ist JS in Ihrem Browser deaktiviert.
Verwendung von Cookies: Für einige Funktionen der Seite (z.B. Warenkorb, Kursort-Anzeige) verwenden wir Cookies und Einbindungen externer Dienste (Google Maps), die ebenfalls Cookies verwenden können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (Datenschutzerklärung)